Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

Fusionstechnologie

MHD Modell eines HCLL Blankets 

MHD Modell eines HCLL Blankets

Magnetohydrodynamik

Das Forschungsprogramm Kernfusion ist Teil des European Fusion Development Agreement.
Am IKET werden experimentelle und theoretische Untersuchungen für Flüssigmetall - Brutblankets durchgeführt. Zur Zeit werden in Europa zwei Flüssigmetall - Blanketkonzepte entwickelt, für die die folgenden Fragestellungen untersucht werden:

1. Helium Cooled Lead-Lithium (HCLL) Blanket

  • Elektrische Strömungskopplung
  • Strömungsverteilung
  • Druckverlust

2. Dual Coolant Lead-Lithium (DCLL) Blanket

  • Einfluss von Isolations-Einsätzen in Kanälen
  • Verringerung des Druckverlusts
  • Strömungsverteilung



Homepage des Programms Kernfusion